Spacer
spacer
Suche
Visit the Museum

Öffnungszeiten
Eintritt – Leistungen
Anreise

Webshop
tripadvisor
Sie sind hier: / Startseite / Geoparks - Geotourismus / Der Geopark von Lesbos / Vulkanzentren

Vulkanzentren

Vulkankrater Vatousa

Im Bereich von Vatousa befindet sich einer der imposantesten Vulkankrater des Ägäisraumes, in dessen Innerem der alte Ort Vatousa sowie die Ortschaften Pterounta und Chidira liegen.
Mit 6 km Durchmesser hat der Krater riesige Ausmaße. Er ist das Ergebnis  intensiver Vulkantätigkeit in diesem Gebiet vor 21,5 bis 16,5 Millionen Jahren.

Die ursprüngliche Gestalt des Vulkans wurde durch einen riesigen Erdrutsch verändert, bei dem die Westseite des Vulkans einstürzte. Über einen langen Zeitraum hinweg trugen dann die heftigen tektonischen Bewegungen und die Erosion zu weiteren Veränderungen der ursprünglichen Gestalt bei. Heute erkennt man den Krater, wenn man die Hügel ansieht, die das Becken von Vatousa umgeben, denn sie sind die Reste der Seiten eines gewaltigen Vulkanbaus.

Das Gebiet von Vatousa ist dicht bewachsen, denn wegen der fruchtbaren vulkanischen Materialien gedeiht die Vegetation besonders gut. Hier ist das Zentrum des Vulkanbaues, die Stelle, an der die Lava austrat. Das Gestein ist in diesem Bereich weicher wegen der Erosion durch die Gase und die Wärme, die aus dem Inneren des Vulkans austraten. Aber auch der Name des Ortes ist von der Vegetation des Gebietes abgeleitet, da hier Sträucher („Vatos“) in Fülle wachsen.

Der Vulkankrater von Agra

Wenn man sich dem Dorf Agra nähert, sieht man den Krater dieses Gebietes ziemlich deutlich vor sich. Er grenzt an den Krater von Vatousa, doch ist er wesentlich jünger. Die natürlichen Erosionsvorgänge waren nicht sehr stark, weshalb die charakteristischen Schichten von Lava und pyroklastischem Material ziemlich gut zu erkennen sind. Sie breiten sich in alle Richtungen rings um den Krater aus und bezeichnen den Fluss des Materials nach dem Ausbruch.

Vulkanzentrum Lepetymnos

Ein imposantes Vulkanzentrum beherrscht das nördliche Lesbos. Es ist das große Vulkanzentrum von Lepetymnos, das nach dem gleichnamigen Ort benannt wurde, der sich am Rande des Vulkanzentrums erstreckt.


Spacer